Support Center

Benötigen Sie Hilfe oder weitere Informationen? Durchsuchen Sie unsere FAQs, Dokumente und Videos.

Search
Allgemein Lizenzierung Installation Anti-Malware

Was kann ich tun, wenn ITbrain Anti-Malware fälschlicherweise vor vertrauenswürdigen Anwendungen oder Dateien warnt?


Wir arbeiten stetig daran, Falschmeldungen zu minimieren. Von Zeit zu Zeit werden dennoch vertrauenswürdige Anwendungen als Malware klassifiziert (z. B. Anwendungen, die den Master Boot Record verändern, Einträge im Registry erstellen, Systemdaten ohne Zustimmung des Nutzers ändern oder Makros in Office-Anwendungen ausführen).

Um diese Anwendungen oder Dateien zu identifizieren und freizugeben, bitten wir Sie uns die entsprechenden Dateien – wie untern beschrieben – zuzusenden:

Hinweis: Die Dateien werden auf Malware überprüft und entsprechend behandelt.

  1. Öffnen Sie in der TeamViewer Management Console den Tab Richtlinien unter ITbrain.
  2. Klicken Sie auf die Richtlinie die die Falschmeldung verursacht hat und deaktivieren Sie den Echtzeitschutz.
  3. Suchen Sie die Datei(en) auf Ihrer Festplatte.
    1. Öffnen sie den Tab Alarmprotokoll unter ITbrain und klicken Sie auf Alarmübersicht.
    2. Kopieren Sie den Dateipfad der erkannten Datei(en).
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aus Quarantäne wiederherstellen.
  4. Erstellen Sie aus den Dateien ein ZIP-Archiv.
    1. Schützen Sie die ZIP-Datei mit dem Password "infected".
  5. Senden Sie die ZIP-Datei per E-Mail an: support@itbrain.com.
    1. Der Nachrichtentext sollte “FALSE POSITIVE” enthalten.
  6. Reaktivieren Sie den Echtzeitschutz für ITbrain Anti-Malware.
Nachdem die Dateien analysiert wurden, informieren wir Sie, ob die Dateien freigegeben und unschädlich sind und in Zukunft nicht mehr als Malware erkannt werden.

Sie haben die passende Antwort auf Ihre Fragen nicht gefunden?

Kontaktieren Sie uns! Support